Das Projekt

Zielstellung, Motivation und Herausforderungen für das Projekt PlayFM

Mit Facility Management (FM) ist in den letzten 15 Jahren ein Wirtschaftszweig entstanden, der nicht nur neue Jobmöglichkeiten geschaffen hat, sondern erheblich dazu beiträgt, dass Unternehmen und die öffentliche Hand ihr Kerngeschäft effizient und störungsfrei ausüben können. FM ist ein noch junges und extrem weitgefächertes Fachgebiet, welches technische, betriebswirtschaftliche und Service-Aufgaben rund um den Lebenszyklus von Immobilien umfasst und es besitzt eine hohe volkswirtschaftliche Relevanz, die mit vielen positiven Ansätzen zur Entwicklung des Wirtschafts- und Dienstleistungsstandortes Deutschland beiträgt.

Weitere Zukunftsthemen, denen sich das FM annimmt sind Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Umweltschutz oder die alternde Gesellschaft. Das Potenzial dieser Branche wird bislang nur ungenügend erkannt bzw. ausgeschöpft. Einige
Gründe hierfür sind:

  • hohe Komplexität und Interdisziplinarität,
  • fehlendes Verständnis und Know-how, auch auf der Führungsebene,
  • ungenügende Standardisierung.

Hieraus ergibt sich ein hoher Nachholbedarf im Bereich der Aus- und Weiterbildung, die bislang nur mittels klassischer Lehrveranstaltungen wahrgenommen wird. Im Weiterbildungsbereich fehlen diese Ansätze fast vollständig. Das Projekt PlayFM setzt genau an diesem Punkt an.

Der Einsatz von Game Based Learning (GBL) wird mit dem Projekt PlayFM im FM-Bereich etabliert. Für die hohe Komplexität des Fachgebiets ist die Kombination aus technischem, wirtschaftlichem und Dienstleistungs-Know-how, nötig, welches nur selten an einer Stelle zu finden ist. Aus diesem Grund arbeitet das Projekt eng mit seinen Projektpartnern aus Lehre, Wissenschaft & Forschung, dem Beratungssektor und dem operativen FM Geschäft zusammen.

Hierfür werden simulationsgestützte Serious Games Lernmethoden speziell für den Bereich FM zum Einsatz gebracht. Der hohe Anspruch an die visuelle Unterstützung (Realitätsnähe, Perfektion der Darstellung, Echtzeitfähigkeit) des Lernspiels wird mit dem Einsatz modernster Technologien, (Game Engines, Modellierungstools, CAVEs) umgesetzt. Abschließend wird als Nachweis der Wirksamkeit des Konzepts die Frage geklärt, in welchem Maße Game Based Learning tatsächlich, und in welchem Maße zum Wissenserwerb im Bereich Facility Management beiträgt.

Ein Gesamtziel ist die erfolgreiche Implementierung des Lernspiels playFM. Dieses Lernspiel wird gespeist aus der  Kombination von Fach-Know-how aus den Bereichen Facility Management und der Entwicklung von Computerlernspielen (Game Based Learning, Serious Games). Erstmals wird Wissen über Facility Management auf spielerische Weise an verschiedene Zielgruppen vermitteln werden können.

This post is also available in Englisch